Minikreisverkehrsplatz Eiselfing 4 1000

Gerade rechtzeitig zum Ende der Sommerferien ist der neue Mini-Kreisverkehr in der Eiselfinger Ortsmitte fertig geworden.

Heute wurde der Neubau bei einer kleinen Feier von Landrat Otto Lederer offiziell eröffnet. Lederer lobte in seinem Grußwort ganz besonders den Ablauf der Bauarbeiten. Der Kreisverkehr wurde in der veranschlagten Zeit von 11 Wochen fertig gestellt. Rekordzeit, wie Lederer sagte, denn in diesem Zeitraum wurde gleichzeitig noch eine Querungshilfe auf der Straße gebaut und die Gehwege verbreitert. Der Kreisel entschäft die Kreuzung zweier Kreisstraßen, die beide stark befahren sind und eine erhebliche Menge an LKW-Verkehr aufweisen.