Autobahn Stau Blockabfertigung LKW

Nach der Verkehrszählung steht fest: es braucht eine dauerhafte und unabhängige Beschränkung des LKW-Durchgangsverkehrs mit mehr als 7,5 Tonnen in den Gemeinden im Inntal. Das empfehlen Gutachter dem Landratsamt und Staatlichen Bauamt, wie am Abend bei einer Informationsveranstaltung bekannt wurde.

An Tagen der Blockabfertigung sind in Neubeuern und Nußdorf gut 100 LKW mehr auf Kreis- und Staatsstraßen entlang der A93 unterwegs, wie aus den Zahlen hervorgeht. Eine weitere Verkehrszählung soll noch auf der westlichen Seite der A93 gemacht werden. Wenn diese Ergebnisse vorliegen, müssen die Behörden prüfen, ob das Tonnageverbot eingeführt wird. Laut Neubeuerns Bürgermeister Christoph Schmied würde es zur Entlastung führen, wenn der LKW statt in Brannenburg auf der A93 im Stau steht.