Fahrradparkhaus Rosenheim

Die Neugestaltung des Südtiroler Platzes nimmt Gestalt an. Das hat die Stadt Rosenheim mitgeteilt. Das größte Problem sind aber immer noch die abgestellten Fahrräder – und das trotz des Fahrradparkhaus. Zum einen behindern sie die Bauarbeiten.

Wenn die ganze Absperrung mit Rädern zugestellt ist, kommt kein Arbeiter an die Baugrube. Zweitens schaut es einfach nicht schön aus, so ein Sprecher der Stadt. Im Laufe der nächsten Woche hängt die Stadt Anhänger an jedes Rad, mit dem Hinweis auf das neue Parkhaus mit rund 900 Parkplätzen.