Live hören  Webradio starten Playlist       Mehr Musik-Wochenende:   aktueller Titel

Hotline: 08031-300 888  auch per Whatsapp erreichbar

         aktueller Titel

Aschau: Ermittlungen im Fall der ertrunkenen 4-Jährigen ziehen sich hin

logo-polizei-bayern.svg

Nach dem schrecklichen Tod eines vier jährigen Mädchens werden sich die Ermittlungen der Kriminalpolizei einige Zeit hinziehen. Wie Polizeisprecher Stefan Sonntag betont, seien viele der Kinder, die zusammen mit dem Mädchen aus Landsberg die Schwimmhalle besuchten, bereits abgereist. So seien die Befragungen zur Klärung der Unfallursache aufwendig. Die Ermittler der Kripo werden die Kinder erst in einigen Tagen zu dem Unglück befragen, so Sonntag. In der Hoffnung, dass sie die Erlebnisse schon etwas verarbeitet haben. Wie berichtet war das Mädchen aus Landsberg zusammen mit seiner Mutter in der Kurklinik Sonnenbichl in Aschau. Während einer Schwimmstunde fanden Betreuer die Vierjährige leblos auf dem Boden eines Schwimmbeckens.

Suche