Chiemsee

 

Der Chiemseeradweg und der Uferweg sind bei einer Probebewertung mit nur zwei Sternen von vier bewertet worden. Eine entsprechende Untersuchung gab der Abwasser- und Umweltverband jetzt bekannt.

Als größte Mängel werden die  teilweise gemeinsame Streckenführung und die fehlenden sicheren Übergänge angeführt, so eine Sprecherin. Pluspunkte waren die gute Anbindung an das Öffentliche Nahverkehrsnetz durch die Ringbuslinie und die guten Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke. Ziel ist es, den Chiemseerundweg in das Radfernwegenetz mit auf zunehmen.