Drucken

Wolf

Die Almbauern in der Region fürchten wegen des Wolfes um ihre Existenz.

Mit einem Mahnfeuer soll am Freitag in Oberaudorf auf die aktuelle Situation aufmerksam gemacht werden. Auch im Nachbarlandkreis Traunstein wird ein Mahnfeuer entzündet. Das Feuer soll am Freitag um 19 Uhr leuchten. Nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland gibt es in Bayern aktuell vier Wolfsrudel, ein Paar und drei Einzeltiere, die sesshaft geworden sind. Die letzte bestätigte Wolfssichtung im Landkreis Rosenheim stammt aus dem Dezember 2021. Das Tier wurde später tot in Tschechien aufgefunden.