Drucken

Hochwasser

Bei Starkregen staut sich das Regenwasser an der Neubeurer Straße im Raublinger Ortsteil Kirchdorf zurück. Ein Planungsbüro hat dem Gemeinderat am Abend eine Lösung gegen die Überschwemmungen vorgestellt, wie Bürgermeister Olaf Kalsperger mitteilte.

Demnach bräuchte es einen Schacht mit einer leistungsfähigen Pumpe, die dass Wasser durch die Engstelle auf die andere Seite der Neubeurer Straße pumpt. Der Gemeinderat beauftragte die Ingenieure, die Planungen nun zu vertiefen und eine Kostenschätzung vorzulegen. Mit Blick auf einen möglichen Blackout soll auch eine Variante geplant werden, wie der Hochwasserschutz auch ohne Pumpe in dem Bereich gewährleistet werden könnte.