Parkhaus

Das Wasserburger Parkhaus an der Überfuhrstraße wird geschossweise saniert.

Das wurde in der jüngsten Stadtratssitzung einstimmig beschlossen. Grund für die Sanierungsmaßnahmen ist der schlechte Zustand des Asphalts durch jahrelangen Dreck, Nässe und das Salz im Winter. Im Februar 2023 sollen die Arbeiten von unten nach oben beginnen. Pro Etage wird mit einer Zeitspanne von rund fünf Monaten gerechnet. Dach und Untergeschoss sind von den Sanierungen nicht betroffen, da sie noch im guten Zustand sind. Bis Mitte 2024 sollen die Maßnahmen abgeschlossen werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro.