Die Leistung von bestehenden Tetrafunkmasten in der Region wird nicht erhöht um Funklöcher zu stopfen. Entsprechende Befürchtungen wies das bayerische Innenministerium auf Anfrage unseres Senders zurück.

logo-polizei-bayern.svg

In der Rosenheimer Innenstadt ist ein 18-Jähriger Freitagabend brutal zusammengeschlagen worden. Laut Polizei muss der 18-Jährige um sein Augenlicht bangen. Außerdem erlitt er schwere Gesichtsverletzungen. Der Rosenheimer war mit einer 10-köpfigen Gruppe in Streit geraten.

Die Mangfallstraße wird ausgebaut - aber wie genau, das wird erst später entschieden. Das ist das Ergebnis der Sitzung des Rosenheimer Stadtrates am Abend. Grundsätzlich stimmten die Stadträte dem Ausbau und der Sanierung der Mangfallstraße sowie den zu erwartenden Kosten zu. Über die Details, z.B. die Errichtung von Plateaus und anderer Verkehrsberuhigungsmaßnahmen wird allerdings später noch einmal beraten. Erst soll von externen Experten ein so genanntes Sicherheitsaudit durchgeführt werden.

Ein Verkehrsunfall ist gestern (SA) Nachmittag die Ursache für einen  Stromausfall in Rosenheim-Oberwöhr gewesen.
Ein 24-Jähriger war in der Heinrich-Heidner-Straße aus einer Grundstückausfahrt ausgefahren, dabei übersah er den PKW einer 50-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Wasserburgerinnen bleiben unangefochten Tabellenführer der Damen-Basketball-Bundesliga. Am Abend gewannen sie das Spitzenspiel der Liga gegen die Rhein-Main-Baskets in Langen mit 82:72.

Die Rosenheimer Sechziger stecken tiefer denn je im Kampf gegen den Abstieg. In der Regionalliga Bayern verlor der TSV 1860 gestern (SA) gegen den Tabellenzweiten Illertissen mit 1:2. Dem Sportbund Rosenheim erging es gestern in der Bayernliga Süd nicht besser. Beim Tabellennachbarn Wolfratshausen gab es eine 0:3-Niederlage.

Die SPD-Fraktion im Rosenheimer Kreistag stellt sich geschlossen gegen die angekündigten Mautkontrollen auf der Inntalautobahn.
Die Fraktion fordert ein weiteres Aussetzen der Mautkontrollen bis eine tragfähige grenzüberschreitende Lösung gefunden ist. Dies könne eine Verkehrsumgehung oder Mautverzicht sein, so die SPD. Die Lösung müsse auf jeden Fall realisiert sein, bevor weitere Schritte ergriffen würden.

Der Verkehr auf den Autobahnen in der Region ist an diesem Wochenende bisher größtenteils reibungslos verlaufen. Im Bereich der Verkehrspolizei Rosenheim ereigneten sich seit Freitag vier Unfälle, verletzt wurde dabei niemand.

Wasserburg startet verfrüht in den Fasching. Die Startgarde  Wasserburg eröffnet die närrische Zeit bereits heute (SO) um 11 Uhr 11 mit einer öffentlichen Präsentation vorm Rathaus. Das Motto: Wasserburg wackelt.

Wegen nicht bezahlter Steuern ist ein Bordellbesitzer aus Rosenheim jetzt zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Rosenheim sah es als erweisen an, dass der 70-Jährige 15 Mal seine Steuern nicht oder nicht rechtzeitig angemeldet hat. Trotz kleinerer Teilzahlungen summierte sich die Steuerschuld schließlich auf knapp 400 000 Euro.

Der Fall des mysteriösen Mädchens in Kolbermoor ist aufgeklärt. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde das Mädchen gefunden. Es geht ihm gut. Wie sich herausstellte, hatte sich die 12-Jährige mit ihrem Vater gestritten und deshalb für einige Minuten das Haus verlassen. Sie kehrte selbst wieder nachhause zurück. Wie es aus der Polizeiinspektion Bad Aibling hieß, ging es bei dem Streit offenbar um die Bettgehzeit des Mädchens.

Die Pläne für den Energiewald in Vogtareuth liegen vorerst auf Eis. Eine Entscheidung ob die Kurzumtriebsplantage kommt oder nicht wird wohl erst im Sommer kommenden Jahres gefällt. Gestern haben sich dazu die Anwohner und Mitglieder der zuständigen Behörden bei einem Ortstermin getroffen. Die Anwohner haben angekündigt eine Petition an den bayerischen Landtag zu schicken, so der Forstamtsleiter Georg Kasberger.

In der Region wird es erneut eine große Typisierungsaktion geben. Die Feuerwehren der Stadt Rosenheim suchen einen Stammzellenspender für Maxi Schluttenhofer. Der 17-Jährige aus der Aisingerweis ist an Leukämie erkrankt. Wie das OVB in seiner heutigen Ausgabe berichtet, macht er derzeit eine Malerlehre im elterlichen Betrieb und will demnächst seinen aktiven Dienst bei der Feuerwehr antreten.

Die Stadtmitte von Bad Aibling soll künftig für Blinde ertastbar werden. Am Marienplatz wird im kommenden Jahr ein spezielles Leitsystem installiert. Wie der Mangfall-Bote berichtet, hat das der Bauausschuss des Stadtrates in seiner jüngsten Sitzung einstimmig empfohlen.

In diesem Jahr haben bisher weniger Touristen die Stadt und den Landkreis Rosenheim besucht. Im Landkreis gab es von Januar bis September 1,7 Millionen Übernachtungen, im vergangenen Jahr waren es in diesem Zeitraum schon etwa 1,8 Millionen.